sam046

 

sam047

Der Airport auf Samui ist schon lustig. Alles Open Air. Der Fahrer vom Hotel hatte schon längere Zeit auf uns warten müssen, wegen der Verspätungen. Nach ca. 30 min Fahrt erreichten wir unser Hotel in Lamai. Es war das WEEKENDER. Siehe auch die ausführliche Hotelbeschreibung auf dieser CD. Um es gleich schon mal zu sagen: Es hat mir überhaupt nicht gefallen auf Samui. Es fing mit dem Hotel an. Ich hatte ein "Thaihouse" gebucht (das Hotel hat auch "normale" Zimmer), eine Art Bungalow. Den ersten musste ich umtauschen, es war wirklich ALLES kaputt. Das Bad war praktisch nicht zu gebrauchen. TV dto. Hab' jetzt die Einzelheiten vergessen, jedenfalls machte auch alles einen ziemlich abgewohnten Eindruck. Renovierungsbedürftig. Zwei Tage später sahen wir dann auch die Handwerker bei der Arbeit... Der Preis war mit 1.900 auch nicht von Pappe, finde ich. Der zweite Bungalow war dann ganz OK, es war der erste zum Strand hin. Aber der Standard ist für den Preis zu niedrig.

sam048

 

sam049

 

sam050

 

sam051

 

 

 

 

 

 

 

Das Personal war unterm Strich bis auf ein, zwei Ausnahmen wirklich unbeteiligt bis unfreundlich. Service sehr schleppend. Das Frühstück fand ich katastrophal. Haben es nur einmal eingenommen. Es tut mir nur sehr leid wegen Fred (Hi Fred!!). Er hat sich die ganze Arbeit gemacht und mir die Empfehlungen gegeben für die Insel, auch hat er einiges gemailt an allgemeinen Tipps. An dieser Stelle nochmals besten Dank!! Nur scheinen wir irgendwie nicht auf der gleichen Wellenlänge zu liegen, wenn ich das mal so platt sagen darf. Der Restauranttipp z.B. hat leider auch nicht hingehauen. Da war's so laut, mir ist der Kopf weggeflogen (es liefen irgendwelchen Horrorvideos, volle Kanne). Das hab' ich beim Essen halt nicht so gern. Aber was soll's die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden...

Abends haben wir uns eigentlich ganz gut amüsiert. War nur froh in Begleitung zu sein, weil die allermeisten Hühner wirklich ziemlich hässlich sind dort. Solly Chicks!! Ich kann nur jedem raten ein Girl aus BKK oder sonstwo mitzubringen nach Samui. Selten so viele hässliche Hühner auf einem Haufen gesehen wie dort. Es gibt in Lamai halt im Wesentlichen eine Beerbarscene.

sam059

 

sam062

 

sam063

 

sam064

 

sam065

 

 

 

 

 

 

 

 

 

sam066

 

sam068

 

sam069

 

sam071

 

sam072

 

 

 

 

 

 

 

 

 

sam073

 

sam074

 

sam075

 

sam076

 

sam077

 

 

 

 

 

 

 

 

 

sam078

 

sam079

 

sam080

 

sam081

 

sam083

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gegessen haben wir dann doch ziemlich gut. Meistens abends im Restaurant "Garlic". Es ist das Letzte wenn man Richtung Chaweng fährt auf der linken Seite. Also 5 min zu Fuss vom WEEKENDER (und das liegt zentral). Superfreundliche Leute, gutes Essen. Auch im Seefoodmarket haben wir gut gegessen. Und last not least hat mir das "Lao Food" bei den Beerbars besonders gut geschmeckt. Da habe ich eine Menge Neues ausprobiert, alles superlecker. Auch an diversen Stränden haben wir ganz gut gegessen und sind teilweise auf freundliche Leute gestoßen. Leider nicht überall.

sam084

 

sam085

 

sam086

 

sam088

 

sam089

 

 

 

 

 

 

 

 

 

sam090

 

sam091

 

sam093

 

sam094

 

sam095

 

 

 

 

 

 

 

 

 

sam096

 

sam097

 

sam098

 

sam099

 

sam100

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Reise ist ja schon wieder eine zeitlang her. Anhand der vielen Bilder, die ich mit meiner kleinen Digitalkamera gemacht habe, kann ich mal so erzählen was wir noch so gemacht haben.

Ausflüge:

Big Buddha. Ein kolossaler Buddha, in der Nähe des Flughafens. Wir hatten übrigens ein Motorbike gemietet.

sm101

 

sm102

 

sm103

 

sm104

 

sm105

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Grandmas and Grandpas" oder so. Ein paar Felsen, die menschlichen Geschlechtsteilen ziemlich ähnlich sehen. Da standen zig Busse rum und hunderte von Leuten.

Die Thais sind geschäftstüchtig und es gab wie überall bei solchen Gelegenheiten allerlei Kitsch zu kaufen. Sie machen halt das Beste draus. Naja...