Erster Eindruck

0033

Den ersten Eindruck von der Insel bekommt man, wenn nicht schon von weitem auf der Fähre, von wo aus das Eiland wie ein dreidimensionaler Dschungel alá “Jurassic Park” wirkt, spätestens bei der Fahrt zum Hotel. Die Insel ist sehr bergig, und wenn auch die meisten Straßen gut bzw. ausreichend ausgebaut sind, mein lieber Freund, ganz schön kurvig und teils extremes Gefälle. Geht im Jeep nur im 1. Gang teilweise.

Koh Chang war vor wenigen Jahren noch recht unberührt, da militärisches Sperrgebiet. Derzeit erlebt die Insel einen Boom, was sich u.a. mit vermehrter Bautätigkeit vor allem in den Hauptorten bemerkbar macht. Immerhin kann man so die kleinen Annehmlichkeiten der “Zivilisation” wie Strom und fließendes Wasser auch an den abgelegeneren Flecken erwarten.

Dass die Insel so klein, dabei aber so bergig ist hat dieses zur Folge: Man kann irgendwie nirgends wirklich weit gucken, außer direkt an den Stränden natürlich. Ständig schaut man entweder auf Berge, oder auf Urwald. Oh ja, grün ist es dort... in DEM Wald möchte ich mich nicht verlaufen! Da gibt es mit Sicherheit alles an Kriech- und Krabbeltieren, was man sich so vorstellen kann... nur gut, dass ich keine Dschungelexpedition gemacht habe, sondern eine zu den Sehenswürdigkeiten, die auf den ausgetretenen Trampelpfaden liegen. Und zu den Bars natürlich.

Es hat mir ganz gut gefallen auf der kleinen Insel. Wie kann man sich das vorstellen... vermutlich in etwa wie Phuket vor 15 oder 20 Jahren, nur alles ein paar Nummern kleiner.

Diese Fotos hier entstanden just auf dieser ersten Fahrt zum Hotel:

0034

 

0035

 

0036

 

0037

 

0038

 

0039

 

0040

 

0041

 

0042

 

0043

 

0044

 

0045

 

0046

 

0047

 

0048

 

Unterkunft

0049

Unterkünfte gibt es reichlich, auch einfachere bis spartanische und also preiswerte, sprich ohne Aircon usw. Mein Hotel habe ich nach meinen Ansprüchen ausgewählt:

- Zentral gelegen (damit man es zur Nightlife Scene im evtl. alkoholisierten Zustand nicht zu weit hat und nicht auf die bereits erwähnt Taxi Mafia angewiesen ist);

- Komfortabel ausgestattet mit AC, Möblierung etc;

- Safe nach Möglichkeit im Zimmer;

- Internetanschluss nach Möglichkeit im Zimmer;

Gefunden habe ich das alles (und einiges mehr) im Top Resort in White Sands Beach. Das Hotel wird von Micha und Bernhard geführt, 2 Deutsche. Da es als einziges Hotel alle meine Ansprüche erfüllte und es auch in diversen Foren über allen grünen Klee hinweg gelobt wird, habe ich es kurz entschlossen von Pattaya aus telefonisch gebucht. Zuerst wollte ich einen Bungalow mieten, aber es war nur noch ein Zimmer frei. Bernhard sagte mir schon am Telefon, dass die Zimmer auch gut sind und den Bungalows in nichts nachstehen - er sollte absolut Recht behalten. Hier die ausführliche Hotelbeschreibung:

Top Resort, Koh Chang

24/45 Moo 4, Tambon Koh Chang, Trat 23170, Thailand,

Telefon: 0066 39 551 364/5
Fax: 0066 39 551 363.

E-Mail

Homepage

Das Hotel trägt seinen Namen zu Recht... es gibt tatsächlich mal rein gar nichts zu meckern. Auch die Lage scheint mir optimal zu sein: In White Sands Beach, dem Haupt Touri Ort der Insel also. Hier gibt es auch die einzig nennenswerte Nightlife Scene, und einen schönen Strand.

Es gibt einige Bungalows mit Blick auf den (recht tropischen) Garten, 3 Seaviewbungalows und 12 Hotelzimmer. Eins von diesen hatte ich, ebenfalls mit Gartenblick. Man sitzt auf dem Balkon und hat seine Ruhe, schaut ins Grüne. Geil: Zimmer mit Safe, Internetanschluss. Findet man ansonsten nicht so leicht auf der Insel, schon das ist ein Pfund. Großes Kabel TV.

Man hat weitestgehend seine Ruhe in diesem Hotel, von neugierig- abschätzigen Blicken der auf dem Eiland oft anzutreffenden Neckermann Familien bleibt man also verschont. Familiär ja, aber unaufdringlich. Ob bzw. wen man mit aufs Zimmer nimmt interessiert keinen. Zumal die Reception um 2200 abgeschlossen wird und man den Garteneingang nutzt. Netter Pool vorhanden. Günstige Preise (hab mir das eine oder andere Hotel angeschaut, alles war teurer und schlechter). Ich war in der High Season dort und habe 1590 Baht bezahlt, die Bungalows sind teurer, schaut mal auf deren Homepage (Link oben). Dort kann man auch direkt buchen.

Das personal ist ebenfalls TOP freundlich, Zimmer werden bis 16 Uhr gereinigt.

Fotos: Mein Hotelzimmer (mit Gartenblick ist sehr zu empfehlen), Garten, Bungalows, Pool mit Bar. Lange Treppe zum “Strand”: Kein Sand, sondern Kiesel, aber das Wasser ist natürlich toll. Die in Thaischnaps eingelegten Tierchen werden selbst gefangen und dann den neuen Gästen als Willkommenstrunk gereicht. Haha, Spässle gemacht, natürlich nicht WINK

top resort01

 

top resort02

 

top resort03

 

top resort04

 

top resort05

 

top resort06

 

top resort07

 

top resort08

 

top resort09

 

top resort10

 

top resort11

 

top resort12

 

top resort13

 

top resort14

 

top resort15

 

top resort16

 

top resort20

 

top resort17

 

top resort19

 

top resort18

 

_PFEIL2 _PFEIL1
[Home] [Koh Chang 1] [Koh Chang 2] [21] [22] [Koh Chang 3] [Koh Chang 4] [Koh Chang 5] [Koh Chang 6] [Koh Chang 7]