Let’s Party!

0109

Kleine Short Time Party in einer der üblichen Bars mit den üblichen Verdächtigen... auf jugendliche Schönheit lege ich dort weniger Wert als auf die stimmige Performance... Schweinkram vom Allergemeinsten, zelebriert von Profimäusen mit der richtigen Einstellung zum Service! Angesichts dieser Pics muss ich sicher keine großen Worte machen?!

0110

 

0111

 

0112

 

0113

 

0114

 

0115

 

0116

 

0117

 

0118

 

0119

 

0121

 

0122

 

0123

 

0124

 

0125

 

0126

 

0127

 

0128

 

0129

 

0130

 

0131

 

0132

 

0133

 

0134

 

0135

 

0136

 

0137

 

0138

 

0139

 

0140

 

0141

 

0142

 

0143

 

0144

 

0145

 

0146

 

0147

 

0148

 

0149

 

0150

 

0151

 

0152

 

0153

 

0154

 

0155

 

0156

 

0157

 

0158

 

0159

 

0160

 

0161

 

0162

 

0163

 

0164

 

0120

 

Tagsüber in Pattaya

0165

Ernüchternd. Entzaubernd? Bei Tageslicht sieht nicht nur die Amüsiermeile so völlig anders aus. Ganz Pattaya ist irgendwie nicht wieder zu erkennen... das Licht ist es wohl, welches diese Metamorphose bewirkt und da, wo nachts alles im rot - geheimnisvollen Schein der Neonröhren erglüht, glänzt nun mattweiß kaltes Metall. Glasfronten und bunte Leuchtreklamen haben so gar nichts mehr von ihrem erotischen Charme, wirken fast wie Fremdkörper wie wir selbst. Dort, wo sich abends die Mädchen in ihren scharfen Outfits postieren und nicht müde werden bei ihren Versuchen, uns zu irgendetwas zu überreden, stehen wenig einladend Türen offen und gewähren einen Blick in die nun trist und ungemütlich wirkenden, dunklen, leeren Bars. Thaimänner schleppen große, durchsichtige Plastiksäcke mit Eiswürfeln, Lieferwagen bringen den auch in dieser Nacht ganz bestimmt wieder dringend benötigten, nie enden wollenden Nachschub an Bier und anderen Getränken. Dralle, schwarze Mülltüten warten auf den Bürgersteigen ihrer Bestimmung entgegen.

Nein, Pattaya bei Tag ist nicht das Pattaya, was wir uns vorstellen und erwünschen. Es ist nicht das wirkliche Pattaya, dieses schläft bei Tag und erwacht erst mit Einbruch der Dämmerung zu neuem, inspirierendem, alles versprechendem Leben. Dann erst werden wieder die roten Lichter angehen und die Getränke kalt sein. Die Chicks werden, wenn sie gegen Nachmittag ausgeschlafen haben, die Zeit bis zur Dämmerung sinnvoll damit verbringen sich aufzubretzeln und die Beauty Salons zu bevölkern. Recht so, denn dann sind sie hellwach, gut drauf, zu allen Schandtaten bereit und sie sind so sauber, gutriechend und sexy, dass man eigentlich jede mitnehmen möchte.

Wir hingegen verkriechen uns normalerweise mit unseren Schönen der Nacht bis zum Mittag unter unserer Bettdecke, hängen am Pool ab oder flüchten uns nach einem kaum nennenswerten Frühstück zu einem Stützbierschen (hessisch ist asozial) in die Dunkelheit jener Bars, die schon früh auf Kundschaft warten. Und lassen uns in Stimmung bringen. Nur hart arbeitende Leute wie ich müssen tagsüber durch die Gegend rennen um Fotos zu schießen...

0174

 

0179

 

0189

 

0187

 

0177

 

0178

 

0167

 

0168

 

0169

 

0170

 

0171

 

0172

 

0173

 

0175

 

0176

 

0180

 

0181

 

0182

 

0183

 

0184

 

0185

 

0186

 

0188

 

0190

 

0191

 

0192

 

0193

 

0194

 

0200

 

0195

 

0196

 

0198

 

0199

 

0205

 

0201

 

0202

 

0197

 

0203

 

0204

 

0206

 

0207

 

0208

 

0209

 

0210

 

0212

 

0213

 

0214

 

0211a

 

0215

 

0166

 

_PFEIL2 _PFEIL1
[Home] [PattParty 1] [PattParty 2] [PattParty 3] [31] [32] [PattParty4] [PattParty5] [PattParty6] [PattParty7] [PattParty8] [PattParty9] [PattParty10] [PattParty11] [PattParty12] [PattParty13]