Food

0851

Kleine Stärkung zwischendurch? Etwas feste Nahrung als Grundlage ist bei den üblicherweise angesagten Sauf- und Spaßexzessen durchaus angebracht. Also bitte nicht nach dem Motto: “Das bisschen, was ich esse, kann ich auch trinken...” Da macht man schnell schlapp.

Obere Bildreihen: War mit meiner Else in einem “199 Baht all you can eat” Laden, die hatten so eine Art “Self Service Moo Kataa”. Schlecht, aber was kann man für den Preis erwarten?

Etwas nobler dann im SAVOY SEAFOOD in der Walkingstreet. Hatte ich aber auch besser in Erinnerung.

Am besten schmeckt mir das Moo Kataa immer noch beim Chumpae (Motorbiktaxler fragen). Die haben auch das andere, typische Thai- und Laofood in allen Variationen.

Sowieso am liebsten esse ich die einfachen Sachen vom Straßengrill; Krebse oder Makrele, es kann auch Huhn oder Schwein sein. Dazu eine selbstgemachte Nam Tim (= Sauce) zum Einstippen - perfekto! Gern nehme ich für den schnellen Hunger zwischendurch auch alle möglichen anderen Angebote an der Straße wahr, von Obst (auch frisch gepresster Orangensaft oder Kokosnusssaft aus der Frucht) über vielerlei Suppen bis zu gegrillten Hähnchenspießen, Som Tam (Papayasalat, gern scharf) mit Klebreis (Khao Niao). Thais essen gern, und überall wo Menschen sind gibt es was zu schlabbern.

0862

 

0863

 

0852

 

0853

 

0854

 

0855

 

0856

 

0857

 

0858

 

0859

 

0860

 

0861

 

0864

 

0865

 

0866

 

0867

 

0868

 

0869

 

0870

 

0871

 

0872

 

0873

 

0874

 

0875

 

0876

 

0877

 

0878

 

0879

 

0880

 

0881

 

0882

 

0883

 

0884

 

0885

 

0886

 

0887

 

0888

 

0889

 

0890

 

0891

 

0892

 

0893

 

0894

 

0895

 

0896

 

Nachts in Pattaya

0897

Übrigens, es gibt auch einen Sado - Maso - Schuppen in Pattaya: The Castle. Ich weiß gar nicht, wozu ich den hier verlinke... verglichen mit den beiden recht guten Bars in BKK ist das wohl nur ein Abklatsch. Oder hatte ich nur Pech? Habe vor lauter Schreck vergessen, ein Foto zu machen, und sei es nur von außen. Ich klingle also, eine weibliche Nase schaut ein Stück weit heraus und fragt mich, ob ich schon mal hier gewesen sei? Nein. Preise werden erklärt (wie in BKK), ich werde eingelassen. Drin eine Horde Koreaner, die sich von knienden Damen in entsprechenden Uniformen unterhalten lässt. Ein ziemlich fetter, nackter Kerl lässt es sich in einer Ecke mit verbundenen Augen von zwei Damen an ein Kreuz gefesselt geben. Harmlos, aber immerhin.

Na also denke ich, wie nett. Ich nehme an der Bar Platz und bestelle einen Black Soda für meine 900 Baht. 3 Hühner tauchen auf und bereiten meine private Show vor: Eine wird an ein paar Stangen gefesselt, mit verbundenen Augen, die Titten hängen runter. Ich fass schon mal an und werde auch dazu aufgefordert, habe aber wenig Lust auf lasches Gewebe. Eine andere Dame kniet, ebenfalls mit verbundenen Augen, vor ihr und harrt der Dinge, die da kommen mögen. Die ist ansprechender und ich knete mal kurz ihren großen, aber einladenden Arsch durch. Die Dritte im Bunde hat schon die Kerze angezündet, eine dieser Kerzen, die viel heißen Wachs produzieren. Diesen träufelt sie nach SM Art auf den Hintern der artig abwartend Knienden.

Ich fasse den inzwischen von Wachs überzogenen Hintern an und... die Dame mit der Kerze schaut mich BÖSE an und gießt gleichzeitig mit einer harschen Handbewegung einen Schwall des Wachses in meine Richtung! Zunächst denke ich, die will mich einbeziehen in das Spiel, doch dann registriere ich zuerst, dass das Wachs nur knapp meine Hand verfehlte (ein Treffer wäre zwar verschmerzbar gewesen) und ebenso knapp meine Schuhe, dann, dass diese Dame mich wirklich bitterböse anschaut als wolle sie mich beißen. Nicht, um mir köstlichen Schmerz zuzufügen, sondern um mir klarzumachen, dass ich mich daneben benommen habe. Weil ich diesen Arsch angefasst habe.

Zur Erklärung: Sowohl im Barbar in BKK, als auch im Demonia wurde ich in diese Spiele eingebunden, durfte und sollte mitmachen, teils haben sich die Mädels gar mit meinen mitgebrachten Utensilien (eine sehr schöne Kopfmaske mit einem ziemlich langen Latex Schwanz dran) vergnügt.

Ich will ja nicht zu viel erwarten. Eine derart unfreundliche Behandlung bin ich jedoch in keinem Etablissement der Welt, wie immer es auch geartet sein mag, bereit zu erdulden. Ich bin zahlender Gast (und das nicht zu knapp) und erwarte, wenn etwas nicht seine Richtigkeit hat, eine angemessenen Reaktion oder Erklärung. BTW, ich war stocknüchtern an dem Tag (früher Abend).

“Gep Tang Kap!” rief ich nach der Schrecksekunde, bzw. als ich die Situation richtig eingeschätzt hatte (und das dauerte wirklich nur eine Sekunde, nachdem ich in die Augen dieser Zicke gesehen hatte), in der angebrachten Deutlichkeit und Lautstärke, s.d. alle weiteren anwesenden Damen (und ein weiterer Gast, es könnte auch der Manager gewesen sein) etwas aufgescheucht dreinschauten. So sollte es auch sein. Ich bekam, wie geordert, meine Rechnung, KNALLTE einen Tausender auf die Theke, nahm mein Wechselgeld in Höhe von 100 Baht an mich und verschwand, ohne dieser Scenerie eines weiteren Blickes zu würdigen, durch die Tür, durch die ich erst 10 Minuten zuvor den Laden betreten hatte. Sollten sie doch ihren Wachs ohne mich auf ihre Ärsche träufeln. Meinen Black Soda kann ich in jeder Bar der Welt trinken, noch dazu deutlich billiger, und vor allem auch ohne mich dumm zurechtweisen zu lassen.

Jungs, nehmt mit, was Ihr kriegen könnt, und zahlt gut dafür, aber lasst Euch nie verarschen.

Dissen

1067

Die X-Zyte Disse ist in der 3rd Road. Nehmt ein Motorbiketaxi für 20 Baht. Öffnungszeiten 2200 - 0200 Uhr. Kein Eintritt mit Badelatschen, also lasst die Zuhause WINK Es gehen bestimmt 1000 oder mehr Leute rein in den Laden. Ist etwas ähnlich dem Hollywood, zumindest was die Laser- und Lightshow sowie die Beschallung angeht. Die Lautsprecher könnten auch Freeclimbern als Übungswände dienen. Eintritt 200 Baht, dafür ein Getränk frei. Gefeiert wird von fast allen Anwesenden (zumeist Thaigirls, die mit ihren Thaistechern die sauer verdiente Kohle auf den Kopf hauen, besser gesagt in diesen) thailike: Eine Flasche Whisky steht auf fast jedem Tisch.

Nicht unbedingt der Aufreiß Schuppen, ich war auch jedes mal mit Mädels dort. Aber sicher würde man auch hier fündig.

Hier ein paar Pics aus dem X-Zyte... exotische Show (alles Ladymen), Tänzerin:

0899

 

0900

 

0901

 

0902

 

0903

 

0904

 

0905

 

0906

 

0907

 

0908

 

0909

 

0910

 

0912

 

0911

 

0898

 

_PFEIL2 _PFEIL1
[Home] [PattParty 1] [PattParty 2] [PattParty 3] [PattParty4] [PattParty5] [PattParty6] [PattParty7] [PattParty8] [PattParty9] [PattParty10] [101] [102] [PattParty11] [PattParty12] [PattParty13]