Unterwegs auf Samui

Tagsüber haben wir des Öfteren im Hotel am Meer abgehangen, vor allem in den ersten Tagen. Auch das Essen à la Carte ist recht gut und preiswert in dem Hotel (und besser als manches Restaurant draußen), s.d. man es wirklich gut dort aushalten kann. Manchmal habe ich mein Huhn in den Beautysalon geschickt, s.d. ich Zeit und Ruhe für das Internet hatte. Möglichkeiten in Chaweng massig, auch ATMs und Banken gibt’s genügend.

0071

 

0072

 

0076

 

0073

 

0074

 

0069

 

0075

 

0078

 

0077

 

0070

 

0068Nach 2 Tagen der Erholung habe ich ein Auto gemietet, um die Insel zu erkunden. Mietpreis für den etwas größeren Wagen: 1600/Tag, habe ihn im Hotel gemietet. Das war, obwohl etwa 100 Baht teurer, ok, denn im Falle eines Schadens oder irgendeines Ärgers hat man im Hotel den besseren Verhandlungsstandpunkt. Einen kleinen Suzuki Jeep gibt es in der Autovermietung inkl. aller Versicherungen (CDW, Eigenanteil bei selbst verschuldetem Unfall: 5000 Baht) für etwa 800 Baht, ein Motorbike für 200. Ich wollte kein Motorbike, weil mit dem Mädel hintendrauf mir das einfach zu gefährlich ist. Ich kenn mich ja - auf der Insel wird doch wieder ohne Helm gefahren. Also lieber mit dem weitaus sichereren Auto los... die Strände erkunden, die Sehenswürdigkeiten usw. Abends habe ich die Kiste aber stehen lassen, weil doch immer etliches an Alk zusammenkommt. By the way: Internationaler Führerschein ist unabdinglich, auch für das Bike... vor allem, wenn was passiert!

An einem der verlassenen Strände (hier in Chaweng, Richtung Airport):

0079

 

0080

 

0081

 

0082

 

0083

 

0084

 

0085

 

0086

 

0087

 

0088

 

0089

 

0090

 

0091

 

0092

 

0093

 

Big Buddha

Also gut, Ihr Kulturtouristen! Dann werden wir mal was für Eure Bildung tun... WINK

“Big Buddha” (am Wat Phra Yai) sollte kein Samui Reisender verpassen. Es handelt sich um eine 17 m hohe Buddha Statue, zu erreichen über einen Damm (near near Airport), nebst einem Tempel mit allem, was dazugehört: Man kann was essen, es gibt massig Souvenirstände, Buddhastatuen in allen Größen und Formen, Räucherstäbchen werden angezündet und Blattgold aufgebracht.

Und sogar so eine Art “elektrisches Orakel” für die Voraussage des eigenen Schicksals. Man muss eine Münze in einen Apparat werfen, ein Licht rotiert in einem Kreis, zuerst schnell, dann langsamer werdend, bis es schließlich an einem Punkt anhält. Dieser Punkt hat eine Nummer, und, so praktisch kann es sein, unten sind Zettel für jede Nummer angebracht, auf denen das Wesentliche der eigenen, näheren Zukunft abzulesen ist. Erinnerte mich etwas an den “Elektrischen Mönch” von Douglas Adams. Haben wir natürlich ausprobiert... mein nächstes Baby wird ein Junge, und Noi bekommt ein Mädchen. Tja, muss mir wohl ne andere suchen...

Die ganze Anlage ist besonders farbenprächtig und hat mir gut gefallen. Thais lieben ja die Farbenvielfalt, und der Glanz des Goldes tut sein übriges. Buddha lehrt bekanntlich Einfachheit und Bescheidenheit, und das Gold ist in Religionsfragen nicht deswegen bei den Thais (oder Buddhisten überhaupt) so beliebt, weil es so teuer und wertvoll ist, sondern weil es so schön glänzt. Buddha ist ja “Der Erleuchtete”, und die Strahlen, die von ihm ausgehen, sollen andere auf diesen Weg der Erleuchtung bringen. Und was eignete sich da besser als Gold?

Für die Last Minute Touris (also die, die es nicht mehr geschafft haben sich einen Reiseführer zuzulegen um sich mit den gröbsten Sitten und Gebräuchen, den “Dos and Taboos” des Landes vertraut zu machen) und die Erfahrungsresistenten sind Hinweise angebracht, dass die Schuhe abzulegen, und auf moderate Kleidung zu achten ist.

0094

 

0095

 

0096

 

0102

 

0097

 

0098

 

0099

 

0106

 

0105

 

0100

 

0101

 

0107

 

0108

 

0109

 

0110

 

0103

 

0111

 

0116

 

0115

 

0113

 

0114

 

0104

 

0117

 

0122

 

0118

 

0119

 

0120

 

0121

 

0123

 

0124

 

0125

 

0126

 

0127

 

0128

 

0129

 

0112

 

0130

 

0131

 

0132

 

0133

 

0137

 

0138

 

0139

 

0140

 

0136

 

0134

 

0135

 

0141

 

0142

 

0143

 

_PFEIL2 _PFEIL1

[Home] [sam1] [sam2] [21] [22] [23] [sam3] [sam4] [sam5] [sam6] [sam7] [vids]