Ausblicke

1386

Nach so viel Detailansichten mal ein paar Ausblicke von oben auf die Stadt. Verschiedene Tageszeiten und Lichtverhältnisse ergeben jeweils andere Stimmungslagen...

1387

 

1388

 

1389

 

1390

 

1391

 

1392

 

1393

 

1394

 

1395

 

1396

 

1397

 

1398

 

1399

 

1400

 

1401

 

1402

 

1403

 

1404

 

1405

 

1406

 

1407

 

1408

 

1409

 

1410

 

1411

 

Unterwegs in Pattaya

1413

Noch mal ein paar Schritte laufen? Es ist nicht alles schön und gut, was einem da so tagsüber oder nachts vor die Flinte läuft bzw. was man so sieht und erlebt...

1414

 

1415

 

1416

 

1417

 

1418

 

1419

 

1420

 

1421

 

1422

 

1423

 

1424

 

1425

 

1426

 

1427

 

1428

 

1429

 

1430

 

1431

 

1432

 

1433

 

1434

 

1435

 

1436

 

1437

 

1438

 

1439

 

1440

 

1441

 

1442

 

1443

 

Nein, es ist nicht alles Gold, was glänzt in Pattaya. Mal erwische ich eine Schwatte mit Hängetitten, mal hat die kleine Maus von der Beachroad keine Ahnung von Tuten und Blasen. Was ist denn Blasen. Beruf verfehlt. Aber “Shit happens” und das überall auf der Welt, warum nicht auch im Seebad...

1444

 

1445

 

1446

 

1447

 

1448

 

1449

 

1450

 

1451

 

1452

 

1453

 

Girls...

1455

Skinny? Ja gern, auf jeden Fall! Als bekennender Freund der 35 Kilo Klasse war ich ziemlich happy, sie hier in einer Gogo in der Walking Street aufgetan zu haben. War ganz neu, es war ihr zweiter oder dritter Tag dort. 18 Jahre, keine Silbe Englisch. Mit Hilfe einer ihrer Kolleginnen und der Mamasan eine Short Time ausgemacht.

 

Sie war etwas schüchtern und zurückhaltend beim Sex, aber willig. Konnte nicht viel, Blasen eher rudimentär. Aber drauflegen und sich wohl fühlen ging prima mit ihr. Das habe ich dann auch gemacht. Dauerte nicht wirklich lange bis ich ihr in die Maus gespritzt habe...

1456

 

1457

 

1458

 

1459

 

1460

 

1461

 

1462

 

1463

 

1464

 

1465

 

1466

 

1467

 

1468

 

1469

 

1470

 

1471

 

1472

 

1473

 

1474

 

1475

 

1476

 

1477

 

1478

 

1479

 

1480

 

1481

 

1482

 

1483

 

1484

 

1485

 

Es war noch genug Zeit für eine Fotosession, schlechte Lichtverhältnisse, nichts vorbereitet, ohne Blitz. Zwischen Tür und Angel. Dafür sind die Fotos doch ganz gut geworden. Es war sicherlich ihre erste Fotosession, dafür war’s ok.

 

Ja ist mir klar, das Mädel ist hart an der Grenze zur Magersucht. Aber wer wirklich auf skinny steht, dem würde sie sicher gefallen. Wie ich später hörte war sie dann in ihrer Bar auch ständig ausgelöst...

1486

 

1487

 

1488

 

1489

 

1490

 

1491

 

1492

 

1493

 

1494

 

1495

 

1496

 

1497

 

1498

 

1499

 

1500

 

1501

 

1502

 

1503

 

1504

 

1505

 

1506

 

1507

 

1508

 

1509

 

1510

 

1511

 

1512

 

1513

 

1514

 

1515

 

1516

 

1517

 

1518

 

1519

 

1520

 

1521

 

1522

 

1523

 

1524

 

1525

 

1526

 

1527

 

1528

 

1529

 

1530

 

1531

 

1532

 

1533

 

1534

 

1535

 

1536

 

1537

 

1538

 

1539

 

1540

 

1541

 

1542

 

1543

 

1544

 

1545

 

1546

 

1547

 

1548

 

1549

 

1550

 

1551

 

1552

 

1553

 

1554

 

1555

 

Mein Programm am letzten Tag: der Flug geht erst nachts und ich habe bis abends Zeit. Lasse mich vormittags durch die Straßen treiben; das Auto habe ich schon abgegeben. Irgendwo Frühstück. Will mir eine nette Maus in einer der Massagen in den berüchtigten Seitenstraße der Soi Buakhao suchen. Aber es scheint noch zu früh. Lande schließlich in einer der Drecksbars in Soi 6. Eine Maus sagt mir zu, obwohl zu große Silikon Titten. Aber sonst ist sie nett und scheint willig, am letzten Tag möchte man keinen Reinfall mehr erleben.

1556

 

1557

 

1558

 

1559

 

1560

 

1561

 

1562

 

1563

 

1564

 

1565

 

1566

 

1567

 

1568

 

1569

 

1570

 

1571

 

1572

 

1573

 

1574

 

1575

 

Es war dann auch gut. Etwas unkompliziertes Rein - Raus in ein paar Stellungen mit finalem Mundsprutz.

1576

 

1577

 

1578

 

1579

 

1580

 

Danach lasse ich mir ein paar Häuser weiter eine katholische Massage verpassen, d.h. ich habe es fest vor. Aber die Tante kriegt mich in der nur mit dünnen Tüchern abgetrennten Massage Kabine wieder so geil, dass ich noch mal ran muss. Das Massage Girl ist ganz happy schon um die Uhrzeit einen Kunden ergattert zu haben, der auch noch das volle Programm will. Entsprechend hängt sie sich rein. Ich spritze ihr doggy in die Maus, während sie auf der Liege kniet und ich auf dem Boden stehe. Shit, das war noch mal richtig gut...

 

Bevor es ans Koffer packen geht noch in ein Seafood Restaurant an der Beachroad, welches ich noch nicht kannte. Bin in der Ecke selten unterwegs und wenn, dann kaum zum Essen. Das Thaifood ist gut, die Preise allerdings deutlich zu hoch und der Service nicht wirklich nett.

 

Die Limousine steht pünktlich vor dem View Talay 6 und so komme ich gewohnt sicher und stressfrei an den Airport.

1581

 

1582

 

1583

 

1584

 

1585

 

1586

 

1587

 

1588

 

1589

 

1590

 

1591

 

1592

 

1593

 

1594

 

1595

 

1596

 

1597

 

1598

 

1599

 

1600

 

1601

 

1602

 

1603

 

1604

 

1605

 

So Freunde, das soll’s wieder mal gewesen sein von diesem Trip. Ich hoffe die kleine Rundreise durch die pattayanischen Gassen hat Euch Spaß - und Appetit auf Euren nächsten Urlaub in Thailand gemacht! Wie und wo Ihr Euch einlest für die einschlägigen Tipps, Infos, Adressen, Maps usw. usw. wisst Ihr hoffentlich _wink Für Pattaya sollte es auf jeden Fall “Pattaya Newbie 2.0” sein, damit seid Ihr gut vorbereitet, wisst in etwa was Euch wo erwartet und könnt viele Fehler vermeiden.

 

Besten Gruß und viel Spaß,

Grubert

1606
__zurueck
_x_home
[Inside Pattaya] [ip1] [ip2] [ip3] [ip4] [ip5] [ip6] [ip7] [ip8] [ip9] [ip91] [ip92] [ip93] [ip94] [ip95] [ip96] [ip97] [ip98]