Hat Surin

0132

Am Surin Beach (Hat = Strand) kann man immer noch sehr schöne Tage verbringen. Bei schönem Wetter mit dem Motorbike fährt man etwa 30 Minuten - ganz in Ruhe. Motorbikes mietet man überall in Patong tageweise, wenn man gleich für 2 oder 3 Wochen mietet, wird’s billiger. Die kleinen 125er Hondas kosten um die 200/Tag. Ich nehme meist einen etwas größeren Roller mit Automatik. Bitte nehmt Euren internationalen Führerschein mit bzw. lasst Euch einen machen. Das wird gelegentlich kontrolliert und im Falle eines Unfalls sollte man eh einen haben. Auch richtig fette Böcke sind mietbar. Es besteht Helmpflicht (Kontrollen!!!)

0134

Ich habe mir auch diesmal wieder zusätzlich ein Auto gemietet, weil ich oft die Cams mitschleppe und das macht sich bei Regen nicht wirklich gut auf dem Motorbike. Die meisten werden wohl auf ein Auto verzichten, besonders in der Sonnenzeit. Wer dennoch eins mieten will, ich kann Sunny Cars empfehlen, bei denen miete ich des Öfteren was, nicht nur in Thailand. Auf der Insel arbeiten sie mit Budget zusammen (Patong und Airport), alles absolut korrekt und vor allem auch versichert. Man bekommt ein Auto schon in etwas für das, was man für ein TukTuk bezahlt, das einen nach Surin rausfährt und dort für den Rückweg wartet. Mein Auto war fast neu.

 

Gerne laufe ich schon vormittags ein und esse erst mal eine Reissuppe zum Frühstück. Oben sitzt man bequem unter einem Sonnendach. Später miete ich mir einen Liegestuhl mit Sonnenschirm und mache Urlaub am Strand. Relaxen, schwimmen, zwischendurch lässt man sich ein Getränk von oben bringen oder kauf sich ein Eis bei einem der fliegenden Händler. Diese gibt es auch hier, aber sie sind recht wenig nervend.

 

Parasailing wird angeboten, Bananaboat, ein Schwadron Jetskies kommt vorbei und bietet step by step von oben nach unten die Flitzer an. Der Strand ist so lang, dass sie ihre Positionen ständig wechseln, um auch alle Urlauber zu erreichen. Ob man sich bei der wachsenden Zahl von “Abzockfällen” bei den Jetskies, es werden dann Beulen und Schäden an den Fahrzeugen moniert, die schon da waren, unbedingt einen mieten muss, bei dem ausgerechnet fett “No Insurance” aufgemalt ist, ist die Frage. Zumal der Spaß recht teuer ist.  

0135

 

0136

 

0137

 

0138

 

0139

 

0140

 

0141

 

0142

 

0143

 

0144

 

0145

 

0146

 

0147

 

0148

 

0149

 

0150

 

0151

 

0152

 

0153

 

0154

 

0155

 

0156

 

0157

 

0158

 

0159

 

0160

 

0161

 

0162

 

0163

 

0164

 

0165

 

0166

 

0167

 

0168

 

0169

 

0170

 

0171

 

0172

 

0173

 

0174

 

0175

 

0176

 

0177

 

0178

 

0179

 

0180

 

0181

 

0182

 

0183

 

0184

 

0185

 

0186

 

0187

 

0188

 

0189

 

0190

 

0191

 

0192

 

0193

 

0194

 

0195

 

0196

 

0197

 

0198

 

0199

 

0200

 

0201

 

0202

 

0203

 

0204

 

0205

 

0206

 

0207

 

0208

 

0209

 

0210

 

0211

 

0212

 

0213

 

0214

 

0215

 

0216

 

0217

 

0218

 

0219

 

0220

 

0221

 

0222

 

0223

 

0224

 

0225

 

0226

 

0227

 

0228

 

0229

 

Für das leibliche Wohl ist überall gesorgt, das Essen ist ganz OK, wenn auch oft auf die Farangkundschaft abgestellt. Scharf darf man nicht wirklich erwarten.

 

Wenn sich dann langsam die Sonne verfärbt und es auf den Abend zugeht, machen alle noch ein paar Schnappschüsse des  - wie überall in den Tropen recht zügig ablaufenden - Sonnenuntergangs, bevor sich auch die letzten in Richtung der Hotels aufmachen. Wer übrigens gehofft hatte, sich hier eine anlachen zu können wird enttäuscht werden. An den Stränden spielt sich normalerweise nichts ab. Die wenigen hübschen Mädels hier sind entweder in Begleitung (wie die Hübsche unten auf den Pics) oder selbst Tourist. Thais gehen eigentlich nur in die Sonne, wenn es sein muss, denn am liebsten möchten sie schneeweiß sein. Bräune zeugt von körperlicher Arbeit im Freien. Und wer outet sich schon gern freiwillig als Reisbauer...    

0230

 

0231

 

0232

 

0233

 

0234

 

0235

 

0236

 

0237

 

0238

 

0239

 

Phuket Town/Siam Hotel

0243

0241Lohnendstes Ziel in Phuket Town ist nach wie vor das “Siam Hotel” (erstes Foto), kennt jeder Taxler dort, wird von Expats nur “Entsafterstation” genannt. Dort bieten meist etwas in die Jahre gekommene Damen Liebesdienste thaistyle an. Sollte jeder mal gemacht haben. Kosten 300 - 400. In den Zimmern der drei Stockwerke steht ein Bett, ein paar Kleiderbügel und Utensilien, Plakate und Poster an der Wand. Das Bad besteht aus einem großen Bottich, in den ständig neues Wasser eingelassen wird, dort wäscht man sich mit der Schöpfkelle. So duschen Thais, es ist lustig und überhaupt nicht schmutzig. Ich fahr da gelegentlich vorbei, wenn ich in der Nähe bin und lasse mich verarzten. Service ist im Großen und Ganzen OK und korrekt. Man sollte halt ausmachen was man will. Von dem etwas drallen, aber netten Mädel oben hab ich mich wiederholt aussaugen lassen, es war schön.

 

 

 

0255Nach Phuket Town (Insulaner sagen nur “Phuket”, so steht es auch auf den Bussen usw.) kommt man natürlich leicht mit dem gemieteten Bike oder Auto, man kann aber auch mal mit dem Songthaeow (“zwei [Sitz-]Reihen”), zweites Foto, fahren. Das kostet fast nichts und ist mal was anderes. Auch thaistyle halt. Sie fahren in Patong an bestimmten Stellen ab, z.B. Beachroad, fragt einfach einen Thai, das weiß dort jeder. In Phuket kommt man am Busbahnhof an, von dort lasst Euch am besten von einem Motorbiketaxi hinfahren. Es ist nicht leicht zu erklären wo genau es ist, Phuket Town besteht fast nur aus Einbahnstraßen, ein Horror, wenn man was sucht.

 

Ansonsten findet man in Phuket Town noch die sehenswerten Markthallen, eine Straße mit vielen und korrekten Goldshops (wer’s braucht, gg) und einige sehr gute Maler. Wer sich was kopieren lasen will oder gut gearbeitete Motive für die heimische Wand sucht, wird hier gut fündig, zu korrekten Preisen. Einfach mal reinschauen.    

0244

 

0245

 

0246

 

0247

 

0248

 

0249

 

0250

 

0251

 

0252

 

0253

 

__PFEIL1 __PFEIL2
[Home] [phuwyg1] [phuwyg2] [phuwyg3] [31] [32] [33] [phuwyg4] [phuwyg5] [phuwyg6] [phuwyg7] [phuwyg8]