Langsam gefällt mir Rio!!!

Brasilien und die Negras Lecker. So ein Schokotörtchen, wer kann da nein sagen. Was lockt mich so an Brasilien? Sicher bin ich in erster Linie wegen der Negras gekommen! Ist es nicht das einzige, was es in Asien nicht gibt? Endlich Schokotorten satt, täglich, so viel man will. Nun, um die Wahrheit zu sagen, es gibt nicht nur Negras in Brasilien! Was soll’s. Man(n) hat ja die Auswahl. Es muss ja nicht immer und ständig tiefschwarze Bitterschokolade sein, auch Milchschokolade hat ihren Reiz. Hier und da mal ein paar weniger dunkle Exemplare, schließlich hat sich in den letzten Jahrhunderten alles ziemlich vermischt. Alles? Nein, tatsächlich, es gibt ihn auch hier! Meinen bevorzugten Typ in Brasilien: Blondinen!!! Ich schätze es müssen wohl über 50 % gewesen sein. Strohblonde Dauerwellen, schwitzendes, glänzendes, weißes Fleisch wo doch Kaffee vorherrschen sollte! Oder wenigstens Kakao. Nix da. Es war wie ein Rückfall in die Tage meiner Pubertät. Mein Gott, die letzte Blondine musste ewig lange her sein, und jetzt das, ausgerechnet in Brasilien... Immerhin, und das tröstet, es waren keine Zickenblondinen, es waren Brasiblondinen. Und das ist ein großer Unterschied!!!

0078

0

0079

1

0080

2

0081

3

0082

4

Das war dann so der Typ wie hier links. Zu der Zeit hatte ich mir ja noch nix dabei gedacht. Hier und da einen Rauschgoldengel, wer weiß, wann ich mal wieder dazu komme... Die hier habe ich im RIO ANTIGO frequentiert.

Eine Therme in der
Rua Joaquim Silva, 2 - Gloria - Tel. 2224-9591

www.rioantigo.com.br

Mancher Taxista hat Schwierigkeiten, es zu finden. Klappt dann aber nach einigem Fragen doch. Taxipreis von der Copa ca. 15,-. Tja, was hat’s jetzt wieder gekostet. Die Preise hängen wie in jeder (?) Therme am Eingang aus. Ich glaube 30,- Eintritt, die Nummer 40 Minuten um die 80,-. Getränkepreise sehr zivil, habe auch eine gute Siglo V dort bekommen. Wir (M, T und ich, C musste leider bald zurück nach D) haben uns eines Tages aufgemacht um einen weiteren Patienten zu treffen. Diesen haben wir auch prompt am Ort des Geschehens kennengelernt. Irgendwie lustig, schließlich hatten wir alle ziemlich kurze Bademäntel an. Aber in welcher Kleidung sollten sich Sextouristen kennenlernen, wenn nicht in dieser? Jedenfalls war unser Freund so freundlich, uns mit den guten Sitten und Gebräuchen dieses Hauses bekannt zu machen. Davor wurden wir noch von einem Mädel rumgeführt, weil wir die Frage, ob wir zum ersten mal dort wären, bejahen durften. Die Einrichtung im Rio Antigo ist eher gehoben und gut erhalten. Mir hat es dort von daher sehr gut gefallen. Es gibt eine Sauna und ein Dampfbad, ein gepflegtes Bad mit allen Optionen, TV Raum und halt diese nette Bar. Die Mädels laufen ungezwungen rum und versuchen mehr oder weniger anzubändeln. Uns hat ein ganzer Pulk von recht hübschen Exemplaren unterhalten. Wir standen an der Bar, tranken ein Bier und die Hühner versuchten uns unter unseren Bademänteln geil zu machen. Was nicht besonders schwer fiel. Irgendwann entschloss ich mich mal wieder für die Jungs den “Vorreiter” zu machen, denn nicht jeder hat so ein Löwenherz wie ich!! Außerdem war meine Latte lange nicht mehr zu übersehen. Unser Freund war freilich schon längst zu einer, wie sich später herausstellte, 3 (!!) Stunden Session aufgebrochen. Ich also mit dem Huhn gleich das Gröbste klargemacht, soweit das sprachlich möglich war. Im Zimmer (ein kleines, aber sauberes Teil) stellte sie sich dann als ein Volltreffer heraus. Leider wollte sie sich nicht fotografieren lassen bei der Action, die Fotos hier links konnte ich noch schnell machen, bevor das klar war ;-) Es folgte eine 3 - Loch - Action vom Feinsten. Die war wirklich gut drauf. Kaum die Klamotten runtergerissen, ist sie mir auch schon an die Nudel gesprungen zum Blasen. Kautschuk kam während der ganzen Session nicht vor. Habe sie nach dem Anblasen zuerst etwas von hinten gestoßen, aber höchstens 3 Minuten, dann kam der Hintereingang dran. Lange nicht mehr so geil gefickt. Die 40 Minuten habe ich ziemlich ausgenutzt, zuletzt der obligate (jedenfalls für mich) Mundschuss. Sie kam nichtmal dazu, sich ihre Schuhe auszuziehen, ich war ziemlich geladen. Natürlich hatte ich vorher eine 50er VEETAB (Viagra Clone) eingeworfen, die Garantie für gute Action über die ganze Zeit.

Abends wieder zu dritt an der Copa gesessen. Vor dem MABS laufen Bewerbungsgespräche an jedem Tisch. Am Nachbartisch fällt mir eine kleine Kakaomischung auf, die finde ich süß, Blicke wechseln. Leider sitzt sie nicht nur mit einem anderen Pärchen, sondern mit einem äußerst penetranten Kameltreiber an einem Tisch. Später, als wir uns aufmachen ins BALCONY, steht sie kurz vor uns auf und geht, als sie erkennt in welche Richtung wir gehen, langsam vor. Das Pärchen und der fast randalierende Arab Penner bleiben aber sitzen - da schau her. Die gehört ja gar nicht zu dem... Ich ergreife zuerst die Gelegenheit beim Schopf und dann die Kleine an der Hand. Sie strahlt mich an. Ich nehme sie einfach wortlos an der Hand mit ins BALCONY. Wir reden kaum, und was wir sagen versteht der andere nicht. Was gibt es da auch schon zu sagen... Eine Stunde später sind wir im Hotel. Sie heißt Elvira, geht mir bis an die Brustwarzen und später auch noch ganz woanders hin. Ich finde sie unheimlich süß und bin schon aufgeregt wie ein Sextaner. Es wird eine nette Nacht. In der Bildergalerie seht Ihr ihre Verwandlung von “no Photo!!” über “Bin ich geil, bitte knips weiter” zu “Das habe ich mir aber auch verdient!” (Geld wandert am nächsten Morgen in die Handtasche, 150 Steine). Ja, die Nacht war lang und wir hatten viel Spaß.

0084

0085

0087

0088

0089

0

1

2

3

4

0090

0091

0092

0093

0094

5

6

7

8

9

0095

0096

0099

0100

0104

10

11

12

13

14

0105

0107

0108

0109

0111

15

16

17

18

19

0113

0114

0116

0117

0118

20

21

22

23

24

0123

0124

0125

0128

0129

25

26

27

28

29

[Brasilien für Anfenger] [Rio de Janeiro I] [Rio de Janeiro II] [Rio de Janeiro III] [Rio4a] [Rio5a] [Rio de Janeiro IV] [Fortaleza I] [Fortaleza II] [Fortaleza III] [Fortaleza IV] [Fortaleza V] [Fortaleza VI] [Rio de Janeiro V] [Rio de Janeiro VI] [Rio de Janeiro VII] [Hotel Canada] [Adis Apts] [Hinweis]