Bars: Cocomangas

bora_0435

Foto oben: Das gut eingespielte “Dream Team” im Cocomangas. Der Laden mutierte zu meiner Lieblingsbar auf der Insel. Geht ab 2200 - 2300 los, Barschluss etwa 0200 - 0300, danach trifft man sich in den 3 anderen (bereits erwähnten) Bars am Beach. Die Mädels vom Service waren zuerst etwas zu cool und abweisend (wie gesagt viel Laufkundschaft auf der Insel), nachdem ich ihnen dann pro Bestellung (musste zuerst einzeln bezahlen) immer 10-20 Piso Tip gegeben hatte und dann auch noch regelmäßig einlief, haben sie mir aber aus der Hand gefressen. Echte Herzchen, die drei Mädels!

 

Ist eine Mischung denkbar, irgend etwas zwischen Dorfdisse und Gogobar? Ja, das Cocomangas!

 

Die Bar ist zu einer Seite hin offen, gleich beim ersten Tresen. Hinten ist noch ein zweiter Tresen, außerdem gibt es viele “Kuschelecken” mit großen Kissen. Der DJ legt Mainstream auf und die Tanzfläche ist spätestens um Mitternacht gerammelt voll.

 

Das Publikum ist absolut gemischt. Viele Touristen, Freelancer sind immer mit dabei, aber auch viele andere Einheimische, die den Tag bei einem Bier ausklingen lassen. In manchen Ecken sitzen ganze Gruppen von ihnen, teils mit Familie, bei einem Kasten “Red Horse” Bier.

 

Zu den Mädels: Sicher sind auch etliche Inselzombies dabei, aber auch genügend cuties. Und der eine oder andere Ladyboy wurde von mir gesichtet, mehr oder weniger hübsch (meist letzteres, vor allem, wenn man selbst durch thailändische Ladyboys verwöhnt ist).

 

Ich habe nach den Preisen gefragt, 3000 wollte eine für Long Time, wäre sicher verhandelbar gewesen. Immer noch billiger als eine einzufliegen, und man hat mehr Spaß durch seine Freiheit. Habe ein paar Mal 1500 für Short Time bezahlt, wäre sicher auch billiger gegangen, aber da mein Huhn im Hotel wartete, hatte ich nicht so viel Zeit zum Verhandeln. Das Problem: Die ST Hotels sind Rattenlöcher und sauteuer (ab 1000 - 1500). Man muss nach Handtüchern und Seife fragen, und wie gesagt, echte Dreckslöcher. Später mehr dazu. Aber wenn man solo ist hat man ja sein Hotelzimmer und ist auf die Halsabschneider nicht angewiesen.

 

Bei dem Kerl unten (die letzten fünf Bilder) wäre ich nicht so schnell drauf gekommen, ein paar Mädels haben mich vorsorglich drauf hingewiesen. Es gibt übrigens auch eine Transvestiten Show im Ort (wo die Bars sind), war aber nicht drin, nicht mein Ding, mir zu tuntig. Die Geschmäcker sind ja gottlob verschieden.

bora_0436

 

bora_0437

 

bora_0438

 

bora_0439

 

bora_0440

 

bora_0441

 

bora_0442

 

bora_0443

 

bora_0444

 

bora_0445

 

bora_0446

 

bora_0447

 

bora_0448

 

bora_0449

 

bora_0450

 

bora_0451

 

bora_0452

 

bora_0453

 

bora_0454

 

bora_0455

 

bora_0456

 

bora_0457

 

bora_0458

 

bora_0459

 

bora_0460

 

bora_0461

 

bora_0462

 

bora_0463

 

bora_0464

 

bora_0465

 

bora_0466

 

bora_0467

 

bora_0468

 

bora_0469

 

bora_0470

 

bora_0471

 

bora_0472

 

bora_0473

 

bora_0474

 

bora_0475

 

bora_0476

 

bora_0477

 

bora_0478

 

bora_0479

 

bora_0480

 

bora_0481

 

bora_0495

 

bora_0517

 

bora_0501

 

bora_0482

 

bora_0483

 

bora_0484

 

bora_0485

 

bora_0486

 

bora_0487

 

bora_0488

 

bora_0489

 

bora_0490

 

bora_0491

 

bora_0492

 

bora_0493

 

bora_0494

 

bora_0496

 

bora_0497

 

bora_0498

 

bora_0499

 

bora_0500

 

bora_0502

 

bora_0503

 

bora_0504

 

bora_0505

 

bora_0506

 

bora_0507

 

bora_0508

 

bora_0509

 

bora_0510

 

bora_0511

 

bora_0512

 

bora_0513

 

bora_0514

 

bora_0515

 

bora_0516

 

bora_0518

 

bora_0519

 

bora_0520

 

bora_0521

 

bora_0522

 

bora_0523

 

bora_0524

 

bora_0525

 

bora_0526

 

bora_0527

 

bora_0528

 

bora_0529

 

bora_0530

 

bora_0531

 

bora_0532

 

bora_0533

 

bora_0534

 

bora_0535

 

bora_0536

 

bora_0537

 

bora_0538

 

bora_0539

 

bora_0540

 

PFEIL1
PFEIL2
[Home] [Bora 1] [Bora 2] [Bora 3] [Bora 4] [Bora 5] [Bora 6] [Bora 61] [Bora 7] [Bora 8] [Bora 9] [Bora 10] [Bora 11]