Was ist wo in Angeles City?

angnew0291

Hier soll es mehr um die verschiedenen Gebiete gehen als darum, welche Hausnummer irgendwelche Supermärkte haben. Also wo liegen die meisten Gogos, und wo die kleinen Drecksbars etc.

Fields Avenue

Fangen wir mit der vermeintlichen Hauptsache an, der Fields Avenue. Hier liegen Gogobars, Hotels, Shops und Restaurants dicht an dicht auf einer Strecke von ca. 2 km. Östlich beginnt die Spaßmeile am Mc Arthur Highway, westlich mündet sie in die Perimeter Road, welche eine Verlängerung der Fields darstellt.

 

Laufen wir kurz durch, wir beginnen am besten mal an der Margarita Station. Diese liegt fast am Ende in Richtung Perimeter Rd. Wir gehen aus der Margarita Station raus und halten uns rechts. Noch vor ein paar Jahren war die linke Seite der Fields fast unbebaut. Heute befindet sich dort Shop an Shop, von der Massage, Pawn Shops (Pfandhäuser) und Beauty Salons über Telefon Repairs, Zahnärzten, T-Shirt Shops und Optikern bis hin zu Reisebüros, Geldwechslern und Tattoo Stechern so ziemlich alles, was man sich vorstellen kann. Irgendwann nämlich hat die Stadt die ganze Seite mit so einer Art “Garagenbausteinshops” zugebaut und nach und nach vermietet. Das floriert heute offenbar insgesamt ganz gut. Alle Shops sind gleich groß, wie eine Garage halt.

 

Auf unserer Seite kommt gleich nach der Margarita Station Swagman Travel (“Swaggy”), wo man freundlich bedient seine Trips in die weitere Umgebung buchen kann. Neben einigen kleineren Shops aller Couleur kommt auf der nächsten Kreuzung rechts an der Teodoro Street das Mansion Drug, ein Drugstore & Pharmacie. Natürlich benötigt man auch hier kein Rezept - wofür auch immer. Gegenüber der Kreuzung liegt, wenn man der einbiegenden Straße 20 m folgt, das 24 h Jollybee Fast Food Restaurant. Fragt die Mädels wie das schmeckt, mir ist es bisher erspart geblieben.

 

Weiter die Fields runter kommen die ersten größeren Gogo Bars wie das Insomnia, Alaska (mit früh nachmittags öffnender Außenbar!), Bunny Ranch usw. Ich sollte jetzt an dieser Stelle nicht alles aufzählen, kann sich sowieso keiner merken und wenn man 2 oder 3 Mal rauf und runter gelaufen ist kennt man eh den groben Schlachtplan. Auch mein altes Stammhotel, das Apartelle Royal liegt hier, nämlich über der Camelot Gogo Bar.

 

Läuft man weiter in der Richtung kommt bald rechts die Raymond Street mit den Kirchenpuffs (später mehr). Gegenüber verzweigt sich die Fields links mit den vielen Garagenshops, die ab hier fast nur noch aus Karaoke Bars (mehr für einheimisches Klientel) zu bestehen scheint. Wir laufen aber weiter vorbei am Atlantis, Carousel und Dollhouse (große Langweiler Gogos) und kommen zu weiteren interessanten Gogos, die sich ab hier auf beide Straßenseiten verteilen. Auf der Ecke zur Santos Street (“Blow Allee”, später mehr), die rechts abgeht, ist das Kokomoz, ein Knorzel Hotel mit Ami Motel Charme und katastrophaler Küche. Erspart es Euch! Aber man kann ganz gut draußen an der Balustrade sitzen und dem Treiben auf der Straße zusehen, bei einem kalten Bier.

 

Gegenüber das kleine Treasure Island, Typhoon u.a. Vorbei am Kokomoz kommen rechts noch ein paar kleinere nette Gogos wie das Bed Rock oder das Cambodia. Und ein paar der großen, eher kommerzialisierten Gogos wie Blue Nile und deren neue Langweiler Abzock Gogos. Geht ruhig mal rein, aber bestellt eine Cola, sonst ergeht es Euch wie den Mädels, die sich teils schlafend in den Ecken rumdrücken. Die haben da teils Geldspielautomaten aufgestellt, also echt, ich mein was soll der Scheiß, da kann ich auch mein Bier in Castrop Rauxel in der Eckkneipe saufen und blöde vor mich hinstarrend die Groschen in irgendwelche Automaten schmeißen! Manchmal denkst du du bist im falschen Film, zum Glück ist der weitaus größte Teil aller Eindrücke in Angeles absolut positiv. Aber so was gibt’s halt auch - einmal ankucken und dann meiden!!!

 

Die sich anschließende Strecke bis zum Mc Arthur Highway ist momentan eine Großbaustelle, alles neue Bars und Hotels. Aber was soll’s, ich kenne Angeles jetzt auch schon seit ein paar Jahren, und es war irgendwie immer eine wandelnde Großbaustelle.

 

Sicher kann sich im Grunde keiner so richtig was unter dem, was ich gerade hier verzapft habe, vorstellen, denn ohne die visuellen Eindrücke ist alles graue Theorie. Das Geschriebene soll auch nur als Ergänzung für die Fotos dienen.

 

Ihr wollt Eindrücke? Aber hallo... hier sind sie:

angnew0292

 

angnew0293

 

angnew0294

 

angnew0295

 

angnew0296

 

angnew0297

 

angnew0298

 

angnew0299

 

angnew0300

 

angnew0301

 

angnew0302

 

angnew0303

 

angnew0304

 

angnew0305

 

angnew0306

 

angnew0307

 

angnew0308

 

angnew0309

 

angnew0310

 

angnew0311

 

angnew0312

 

angnew0313

 

angnew0314

 

angnew0315

 

angnew0316

 

angnew0317

 

angnew0318

 

angnew0319

 

angnew0320

 

angnew0321

 

angnew0322

 

angnew0323

 

angnew0324

 

angnew0325

 

angnew0326

 

angnew0327

 

angnew0328

 

angnew0329

 

angnew0330

 

angnew0331

 

angnew0332

 

angnew0333

 

angnew0334

 

angnew0335

 

angnew0336

 

angnew0337

 

angnew0338

 

angnew0339

 

angnew0340

 

angnew0341

 

angnew0342

 

angnew0343

 

angnew0344

 

angnew0345

 

angnew0346

 

angnew0347

 

angnew0348

 

angnew0349

 

angnew0350

 

angnew0351

 

angnew0352

 

angnew0353

 

angnew0354

 

angnew0355

 

angnew0356

 

angnew0357

 

angnew0358

 

angnew0359

 

angnew0360

 

angnew0361

 

angnew0362

 

angnew0363

 

angnew0364

 

angnew0365

 

angnew0366

 

angnew0367

 

angnew0368

 

angnew0369

 

angnew0370

 

angnew0371

 

angnew0372

 

angnew0373

 

angnew0374

 

angnew0375

 

angnew0376

 

angnew0377

 

angnew0378

 

angnew0379

 

angnew0380

 

angnew0381

 

Am Sonntagmorgen um 0600 ist es relativ ruhig auf der Fields Ave. Die Mädels aus den Bars sind Zuhause oder in irgendwelchen Betten, die spärliche Morgensonne scheint auf vereinzelt zur Arbeit strebende Hotelangestellte oder deren Ablösung. Für die Kirche ist es noch zu früh - und so könnte man (fast) ohne nach links und rechts zu schauen die Straße überqueren. Sonntagmorgens um 0600. Sonst ist mir kein Tag, keine Uhrzeit bekannt, zu der dieses Szenario auch nur annähernd zutreffen könnte. Die Fields rockt. Es ist einfach quirlig, belebend, sicher auch schmutzig und laut, aber vor allem immer interessant an- und zuzuschauen, wer oder was hier auch nur rauf- und runterläuft.

 

All die Mädels, die versuchen uns in “ihre” Bar zu lotsen, das ist lustig. Mädels gehen zur Arbeit, Liebespaare auf Zeit kommen aus Bars und gehen in Richtung der Hotels. Freundinnen stolzieren mit unbekanntem Ziel Hand in Hand und mit todernster Miene daher, fangen aber sofort an zu lächeln, wenn man sie freundlich anschaut. Oder mit der Knipse “abschießt”. Schulmädchen kommen mittags in ihren Schuluniformen längs, nein, nichts scheint sie zu berühren. Eigentlich ist das hier streng genommen eine “Puffstraße”... andererseits stört sich niemand dran, auch nicht die Schüler. Unvorstellbar für uns, es ist einfach normal hier. Es stört niemanden, es ist nicht “bääh” oder anrüchig. Es gehört zum Leben dazu. Und niemand schämt sich dessen - warum auch?

 

Die Bettelmafia ist auch wieder präsent, Frauen mit kleinen Kindern, teils Babys auf dem Arm, halten die Hand auf und klemmen sich hartnäckig an Ausländer, argwöhnisch und abfällig beobachtet von den Doorgirls der Bars und anderen Einheimischen.

 

In den “N & N Adult Shop” verirrt sich nur selten jemand, dieser gleich neben dem Dollhouse Hotel angesiedelte Laden für Erotikwaren ist klein, aber fein. Sie haben einiges an Sexy Outfits für die Mädels. Recht bezahlbar übrigens.

angnew0382

 

angnew0383

 

angnew0384

 

angnew0385

 

angnew0386

 

angnew0387

 

angnew0388

 

angnew0389

 

angnew0390

 

angnew0391

 

angnew0392

 

angnew0393

 

angnew0394

 

angnew0395

 

angnew0396

 

angnew0409

 

angnew0410

 

angnew0408

 

angnew0399

 

angnew0397

 

angnew0400

 

angnew0401

 

angnew0402

 

angnew0398

 

angnew0403

 

angnew0404

 

angnew0405

 

angnew0406

 

angnew0407

 

angnew0411

 

angnew0412

 

angnew0413

 

angnew0414

 

angnew0415

 

angnew0416

 

angnew0417

 

angnew0418

 

angnew0419

 

angnew0420

 

angnew0421

 

angnew0422

 

angnew0423

 

angnew0424

 

angnew0425

 

angnew0426

 

angnew0427

 

angnew0428

 

angnew0429

 

angnew0430

 

angnew0431

 

angnew0432

 

angnew0433

 

angnew0434

 

angnew0435

 

angnew0436

 

angnew0437

 

angnew0438

 

angnew0439

 

angnew0440

 

angnew0441

 

angnew0442

 

angnew0443

 

angnew0444

 

angnew0445

 

angnew0446

 

angnew0447

 

angnew0448

 

angnew0449

 

angnew0450

 

angnew0451

 

angnew0452

 

angnew0453

 

angnew0454

 

angnew0455

 

angnew0456

 

angnew0457

 

angnew0458

 

angnew0459

 

angnew0460

 

angnew0461

 

angnew0462

 

angnew0470

 

angnew0463

 

angnew0464

 

angnew0465

 

angnew0466

 

angnew0467

 

angnew0468

 

angnew0469

 

angnew0471

 

PFEIL1
PFEIL2
[Home] [AngNew1] [AngNew2] [AngNew3] [AngNew4] [AngNew5] [AngNew6] [angeles newbie 61] [angeles newbie 62] [AngNew7] [AngNew8] [AngNew9] [AngNew10] [AngNew11] [AngNew12] [AngNew13] [AngNew14] [AngNew15] [AngNew16] [Angnew17]