Party im Dollhouse Pool

ance_1276

Am Clark Airport angekommen schnappte ich mir das erstbeste Taxi und fuhr zurück ins Hotel, wo ich mich erst mal ein paar Tage auskurieren musste.

 

Dummerweise verpasste ich so die private Poolparty meiner Freunde, die anlässlich des Geburtstages eines dieser stattfand. Freundlicherweise stellte mir Valmont (vom ChizMiz Forum) die dort (teils mit meiner wasserdichten Pentax) entstandenen Pics für diesen Bericht zur Verfügung, so dass wenigstens Euch nichts entgeht!

 

Der Pool des Dollhouse Hotels auf dem Dach gegenüber der Gogo Bar ist uneinsehbar und kann gemietet werden für “geschlossene Veranstaltungen”. Verschiedene Packages sind buchbar. Meine Kumpel waren zu zweit, plus 6 Mädels. Ich glaube das entsprechende Paket hat um die 7000 Piso gekostet, kann mich aber nicht festlegen. Essen ist dabei, gut und reichlich, und ein Getränk pro Person. Die anderen Getränke gehen extra.

 

Nachdem das Essen serviert (es war so viel, dass die Mädels anschließend den Rest mit in ihre Bars nahmen) und der Kellner sich verabschiedet hatte (er bleibt auf Wunsch, aber schließlich wollte man unter sich bleiben) konnte die Party starten...

ance_1278

 

ance_1279

 

ance_1280

 

ance_1281

 

ance_1282

 

ance_1283

 

ance_1284

 

ance_1285

 

ance_1286

 

ance_1287

 

ance_1288

 

ance_1289

 

ance_1290

 

ance_1291

 

ance_1292

 

ance_1293

 

ance_1294

 

ance_1295

 

ance_1296

 

ance_1297

 

ance_1298

 

ance_1299

 

ance_1300

 

ance_1301

 

ance_1302

 

ance_1303

 

ance_1304

 

ance_1305

 

ance_1306

 

ance_1307

 

ance_1308

 

ance_1309

 

ance_1310

 

ance_1311

 

ance_1312

 

ance_1313

 

ance_1314

 

ance_1315

 

ance_1316

 

ance_1317

 

ance_1318

 

ance_1319

 

ance_1320

 

ance_1321

 

ance_1322

 

Wie man unschwer erkennen kann hatten alle ziemlichen Spaß... so eine private Poolparty ist schon was anderes als manche öffentliche Veranstaltungen, die von Zeit zu Zeit in Angeles stattfinden. Mist, da habe ich echt was verpasst... ging aber wirklich nicht, ich war platt wie ‘ne Flunder.

 

Die Mädels waren ja für den ganzen Tag ausgelöst, und die ganze Gesellschaft ging anschließend noch etwas Barhopping. Ein paar der Mädels blieben über Nacht bei den Jungs, natürlich bekamen alle noch etwas Tipp für ihr gutes Engagement.

ance_1323

 

ance_1324

 

ance_1325

 

ance_1326

 

ance_1327

 

ance_1328

 

ance_1329

 

ance_1330

 

ance_1331

 

ance_1332

 

ance_1333

 

ance_1334

 

ance_1335

 

ance_1336

 

ance_1337

 

ance_1338

 

ance_1339

 

ance_1340

 

ance_1341

 

ance_1342

 

ance_1343

 

ance_1344

 

ance_1345

 

ance_1346

 

ance_1347

 

ance_1348

 

ance_1349

 

ance_1350

 

ance_1351

 

ance_1352

 

ance_1353

 

ance_1354

 

ance_1355

 

ance_1356

 

ance_1357

 

ance_1358

 

ance_1359

 

ance_1360

 

ance_1361

 

ance_1362

 

ance_1363

 

ance_1364

 

ance_1365

 

ance_1366

 

ance_1367

 

ance_1368

 

ance_1369

 

ance_1370

 

ance_1371

 

ance_1372

 

Nachts unterwegs

ance_1373

Nach Barschluss mit ein paar Mädels in die Karaoke Bar - willkommene Abwechslung für alle und free Drinks und Snacks für die Mädels: einer muss ja zahlen. “Judge Seat” für eine Showveranstaltung (“SOB” = “Sons of Bacchus”) im Tender Touch. Die Vorrichtung mit den Pingpongbällen an der Decke ist im gleichen Laden entstanden. Für 2000 Piso kann man an dem Strick ziehen, die Bälle fallen herunter, die Mädels sammeln sie unter lautem Kreischen ein, weil jeder Ball ein paar Piso bringt. Den Rest behält die Bar. Unterstützt den Unsinn nicht, so was führt über kurz oder lang dazu, dass die Mädels anstatt uns guten Service im Hotel zu bieten, lieber auf Dumme warten, die mit der Kohle derart um sich schmeißen.

 

Animiermädels, Doorgirls, strahlende Gesichter: Straßenszenen auf der nächtlichen Fields Avenue.

ance_1375

 

ance_1376

 

ance_1377

 

ance_1378

 

ance_1379

 

ance_1380

 

ance_1381

 

ance_1382

 

ance_1383

 

ance_1384

 

ance_1385

 

ance_1386

 

ance_1387

 

ance_1388

 

ance_1389

 

ance_1390

 

ance_1391

 

ance_1392

 

ance_1398

 

ance_1393

 

ance_1395

 

ance_1394

 

ance_1396

 

ance_1397

 

ance_1399

 

ance_1400

 

ance_1401

 

ance_1402

 

ance_1403

 

ance_1404

 

ance_1405

 

ance_1406

 

ance_1407

 

ance_1408

 

ance_1409

 

Hübsche Hühner ohne Ende, für jeden Geschmack etwas dabei... wer hier nichts findet, sollte mal zum Arzt gehen...

ance_1410

 

ance_1411

 

ance_1412

 

ance_1413

 

ance_1414

 

ance_1415

 

ance_1416

 

ance_1417

 

ance_1418

 

ance_1419

 

ance_1420

 

ance_1421

 

ance_1422

 

ance_1423

 

ance_1424

 

ance_1425

 

ance_1426

 

ance_1427

 

ance_1434

 

ance_1428

 

ance_1429

 

ance_1430

 

ance_1432

 

ance_1431

 

ance_1433

 

PFEIL1
PFEIL2
[Home] [Angeles-Cebu 1] [Angeles-Cebu 2] [Angeles-Cebu 3] [Angeles-Cebu 4] [Angeles-Cebu 5] [Angeles-Cebu 6] [Angeles-Cebu 7] [Angeles-Cebu 8] [Angeles-Cebu 9] [Angeles-Cebu 10] [Angeles-Cebu 11] [Angeles-Cebu 12] [Angeles-Cebu 13] [Angeles-Cebu 14] [ance 141] [142] [ance 143] [ance 144] [Angeles-Cebu 15] [Angeles-Cebu 16] [Angeles-Cebu 17] [Angeles-Cebu 18]