Subic Bay!!!

0333

Jo, wie besprochen, Angeles ist anstrengend. Habe mich letztens nach etwa 10 Tagen mit meinem Kumpel auf dem Zahnfleisch kriechend in eins der Reisebüros in AC begeben. Empfehlen kann ich Swagman Travel, direkt neben der Margarita Station, also nicht zu verfehlen. Dort kann man den Trip buchen, oder auch Packages für Subic. Man kann per Minibus fahren (die holen einen vom Hotel ab), die Wochentage sind dann aber vorgegeben (3 an der Zahl/Woche). Kostet 400 Piso, oder 700 für den Roundtrip (hin und zurück halt). Oder ein Taxi buchen (was man im Prinzip auch in jedem Hotel machen kann). Wir entschieden uns für die Limousine, weil die etwas größer ist und wir mal wieder viel zu viel Gepäck mitschleppten. Taxi kostet 2000, Limousine 2200 (alles one way).

Gleichzeitig, und das war der eigentliche Grund, ein Travel Office zu frequentieren, haben wir auch das Hotel mitgebucht. Wir waren ja noch nie dort und hatten wenig Lust, mit vollem Gepäck bei der Hitze von Hotel zu Hotel zu fahren. Also schauten wir uns die 3 oder 4 Hotels an, die dort per Prospekt angeboten wurden. Entschieden haben wir uns für das Blue Rock. Es liegt am Beach, die berühmte “Floating Bar” direkt davor. Den ausführlichen online Hoteltest findet Ihr hier:

Blue Rock Hoteltest

Die haben auch eine nette Homepage:

Blue Rock Homepage

Wie Ihr in der Hotelbeschreibung nachlesen könnt, haben wir etwas mit Zitronen gehandelt... ich habe einen Schuhkarton als Zimmer erwischt, und da das Hotel ausgebucht war, bestand auch keine Chance auf wechseln des Zimmers. Und ein neues Hotel wollte ich wegen der Kürze der Zeit auch nicht suchen. Habe mich also arrangiert, bzw. in den sauren Apfel gebissen. Ich HASSE kleine Zimmer! Aber ansonsten ist das Hotel klasse, von der Lage her und vom Personal, auch die Küche ist spitze. Nur, wie gesagt, sollte es Euch mal dorthin verschlagen, bucht bitte ein größeres Zimmer, es gibt nämlich auch recht schöne Räume dort, dazu mit toller Aussicht aufs Meer. Und wo sonst kann man Mädels zur Shorttime aus einem schwimmenden Puff auslösen? Ihr müsst auch nicht den Umweg übers Reisebüro machen, ruft einfach dort an und reserviert telefonisch. Die sagen Euch dann schon, ob gute Zimmer frei sind. Die Fahrt könnt Ihr über Euer Hotel in AC (oder Manila, oder wo immer) genau so gut buchen, per Taxi oder Minibus.

Tipp vorab am Rande: Wenn Ihr aus AC kommt ist es nicht unbedingt eine schlechte Idee, ein Huhn mitzunehmen. Zwar gibt es ausreichen Bars in Subic, aber wie immer und überall ist es auch hier so, dass, je weiter man von den Hotspots entfernt ist (Angelels, Pattaya, was immer), der Service und das Preis- Leistungs- Gefüge immer schlechter wird. Also: Habt Ihr gerade eine Schöne der Nacht, die Euch gut gefällt, im Telefonregister Eures Mobils (Sim Karten an jeder Ecke) nehmt sie ruhig mit. Ihr müsst ja deswegen spaßtechnisch in Subic nicht darben. Nehmt das Huhn mit auf Tour, es wird für die Abwechslung dankbar sein!

Hier also ein paar Pics von der Anlage, innen und außen. Wobei man die Aufnahmen vom Zimmer in die Tonne kloppen kann... das war so klein, dass es sich nicht fotografieren lassen wollte. Die Nahaufnahme von der “Floating Bar” ist leider bei Nacht entstanden, und damit man da überhaupt was erkennen kann, musste ich die stark nachbearbeiten, auf Kosten der Qualität. Sorry! Aber dann die Aufnahmen draußen sind ganz gut gelungen... Restaurantbereich mit BBQ Station (lecker, und grooooße Ami - Steak - Portionen!), die Aussicht vom Frühstücksrestaurant (übrigens auch gut und reichlich), Strand vor dem Hotel. Die Kids habe ich abends mal nach dem Essen geknipst, die wollten mir ihre Muschelsammlung verkaufen. Freilich von den Eltern, die mit dem Boot am Beach angelandet waren, vorgeschickt.

0334

 

0335

 

0341

 

0336

 

0337

 

0344

 

0345

 

0346

 

0347

 

0348

 

0349

 

0350

 

0351

 

0352

 

0353

 

0355

 

0356

 

0342

 

0358

 

0343

 

0357

 

0359

 

0339

 

0338

 

0340

 

Wie verhält man sich in solchen Situationen denn nun “richtig”... es gibt wohl einfach kein wirkliches Rezept dafür. Und ich habe die Weisheit auch nicht mit Löffeln gefressen. Trotzdem habe ich mir so meine Gedanken dazu gemacht... Normalerweise kaufe ich nichts von Kids, eigentlich niemals, um nicht die Kinderarbeit zu unterstützen. Andererseits sind die Leute aber arm genug, dass man auf den einen oder anderen Peso nicht gucken sollte... Ich habe mich an dem Tag dafür entschieden, wieder NICHTS zu kaufen, trotz heftigem Bettelns. Ja, so ist da nun mal. Reiche, satte, fette West Touristen wie ich treffen auf Armut, Hunger und Elend.

Also kommt, Jungs, wo wir gerade beim Thema sind, ein paar klare Worte dazu. Soll nicht besserwisserisch sein oder belehrend. Nur meine five cents zum Thema... Habe das schon oft erlebt mit den Kindern. Auch in Pattaya z.B. werden die Kids vorgeschickt, um Kaugummi zu verkaufen, Blumen, Feuerzeuge oder irgendwelchen Schnickschnack. Ich finde das echt mies und unterstütze das nicht. Ich kaufe niemals was von solchen kleinen Kindern, das ist doch Sklaverei. Und jeder Mensch sollte ein Recht auf eine schöne Kindheit haben, oder wenigstens darauf, nicht ausgebeutet zu werden. Das unterstütze ich aber, wenn ich den Kids was abkaufe. Da steht ein 7 jähriges Mädel vor mir mit treuen Augen, aufgemotzt wie in diesen Karaoke Shows für Kids, woran sich hierzulande bestimmt nicht wenige aufgeilen. Die sind manchmal sogar fett geschminkt, mit Lippenstift und allem. Sie will mir dann ihre Blumen verkaufen und tut alles, was man ihr beigebracht hat... anhänglich sein, auf Kind machen, auf, wie soll ich es sagen, kindliches Mitleid. Klar habe ich auch Mitleid. Aber wenn man das ernst nimmt mit dem Mitleid, sollte man konsequent sein und diesen bedauernswerten Kindern eben NICHTS abkaufen.

Denn der Profit wird bestenfalls von den Eltern, schlimmstenfalls von irgendwelchen Drecks- Schlepperbanden eingestrichen. Die Kinder haben nichts davon. Sie werden dazu doch nur gepresst und gezwungen, vorgeschickt, sicher nicht selten unter Androhung von Prügel oder Nahrungsentzug. Habe letztens auf Samui wieder so eine Scene gesehen... der junge Kerl, ein Bodybuilding Typ, hat einem dieser Blumenkinder gleich den ganzen Strauß abgekauft. Ob der da was Gutes getan hat? Nein, und ich finde solches Verhalten einfach zum Kotzen. Ich will diesem Kerl, und jedem anderen, der sich da unüberlegt verleiten lässt, ja gar nichts Böses oder Schlechtes unterstellen, im Gegenteil. Der war halt auch etwas angetrunken, wie wir alle es mal sind, macht doch nichts, immerhin haben wir Urlaub, sind guter Laune, und Problemthemen haben wir Zuhause doch genug. Aber darüber nachdenken, und der Thematik etwas bewusster begegnen, dass wäre doch schön, wenn wir das alle täten.

In solchen Fällen kaufe ich den Kids immer gerne eine Cola oder Limo, denn von dem Geld hätten sie eh nichts, weil es ihnen eh gleich wieder abgenommen würde. Haben sie auch in diesem Fall hier in Subic mit Spaß getrunken...

Trotzdem, um das Thema etwas abzurunden und zum Nachdenken anzuregen: Es gibt Fotos von mir persönlich, da sitze ich mit solchen Kindern auf dem Schoß in Pattaya an irgendeiner Bierbar, wir lachen und ich herze die Kids. Die trinken ihre von mir spendierte Cola und sind happy. Wetten: Wenn ich die irgendwo unkommentiert zeigen würde, diese Fotos, würden eine Menge Leute sofort schreien: “Das ist ein Kinderficker”! Nur, weil ich versuche nett zu sein und nichts, aber gar nichts anderes. So ist das halt bei diesem Thema (und bei vielen anderen): Die effekthaschende, getürkte “Berichterstattung” (solche Schmierer dürfen sich dann auch noch ungestraft “Journalist” nennen) in unseren Medien wird gepaart mit der eigenen, schmutzigen Fantasie und dem Willen einiger Leute, jedem anderen alles Böse zu zuzutrauen - ja, zu unterstellen. Und solche Leute reden dann auch noch von “Moral”, meinen, andere verurteilen zu können - das ist wirklich widerlich. BILD Zeitungs Leser treffen auf ewig Daheimgebliebene... pfui deibel!!! Unterste Schublade...

Sorry, dachte nur, so etwas gehört auch in meine Berichte. Und Ob! Wir sollten alle ruhig kräftig und guten Gewissens feiern und auf die Kacke hauen, dazu ist das Leben doch da. Aber wir sollten auch die Menschen nicht vergessen. Unser Gegenüber, ob es die Chicks sind, oder diese bedauernswerten Kids, oder die ganz “normalen Leute” in unserem Urlaubsland. Außerdem, und das kommt noch dazu, wir sind nur zu Gast, oder WINK

Genug abgekotzt. Weiter mit Spaß!

0360

 

0361

 

0362

 

0363

 

0364

 

Ja, es gibt eine Barscene in Subic. Ist zweigeteilt: Subic selbst und das 5 - 10 Trike Minuten entfernte Barrio Barretto. Die Orte sind bartechnisch etwa gleich groß. Sollten etwa zusammen 50 Bars und Puffs sein... freilich keinesfalls vergleichbar mit Angeles. Ist alles etwas provinzieller. Kann mich an nette Barnamen wie “Muffdiver” erinnern... Da geht einem ja gleich das Herz auf, grins. Hab die Tour 2 mal gemacht, von vorne bis hinten und zurück in den 2 Tagen. Es war nicht schlecht, aber ich war schlecht drauf. Hatte schon prinzipiell schlechte Laune wegen des Hotelzimmers, und dann auch noch etwas Stress mit meinem Kumpel. Kann ja mal vorkommen, war auch nur vorübergehend. Aber so kommt es, dass ich nur die obigen 5 Pics vom Nachtleben vorzuzeigen haben, für meine Verhältnisse wahrlich dürftig. Ich dachte halt immer, die Pics machst du später, macht na nix. Es kam aber irgendwie nicht dazu, denn ich habe tatsächlich 2 lange Nächte allein geschlafen! Hatte einfach keinen Bock, habe die Füße hochgelegt, den Strand genossen, mich ausgeruht. Und dann ging es anschließend zurück nach Angeles, da konnte (und habe) ich es wieder krachen lassen.

OK, nächstes Mal mache ich es besser in Subic! Für Euch, und ich kann Euch dieses auf den Weg mitgeben, ist es wichtig zu wissen, dass Subic soweit auch nachts spaßtechnisch ok ist. Wenn es auch, wie bereits angesprochen, mit der absoluten Mega Spaß Town Angeles NATÜRLICH nicht mithalten kann. Ich würde mir nächstes Mal ein nettes, anschmiegsames Huhn mitnehmen, da weiß ich, was ich hab. Da ginge sicher auch einiges im Wasser usw. usw. Die Nacht ist dunkel BIGGRIN

Hier noch ein par Aufnahmen von Subic und ein par Bars bei Tag, geschossen aus dem Auto:

0365

 

0366

 

0367

 

0368

 

0369

 

Was auf jeden Fall noch sehenswert sein sollte, ist der Beach in Subic. Ich meine, deswegen sind wir ja (auch) hier, oder... relaxen, Urlaub, Füße hoch. Wir hatten schönes Wetter, also Sonne satt. Ich bin mal morgens, als die Hitze noch einigermaßen erträglich war, nur für Euch losgedackelt und habe geknipst, was die Cams herhielten. Freilich tropfte der Schweiß trotzdem nach wenigen Minuten durch die Pudelmütze und ich hab dann irgendwo in einem der Hotels was gefrühstückt. Ansonsten brennt einem die Sonne einfach das Hirn weg! War der einzige Trottel da, der arbeiten musste... vielleicht bis auf die Jungs, die unsereins gerne in eins der Boote schleppen wollten, zwecks Bootsfahrt.

Beach!!!

0370

Da fällt mir als erstes wieder ein: es ist nicht Phuket. Wellen Fehlanzeige, Öltanker liegen, wenn auch in respektabler Entfernung, vor Anker. Aber Du kannst, gestresst von Nightlife in Angeles, hier prima relaxen und Dich einfach nur ausruhen. Viel mehr ist nicht, aber auch nicht weniger. Drum sind wir ja hier... schon vergessen? In Angeles gibt’s zum Ausruhen nur das Bett, oder eine ruhige Ecke in irgendeiner Gogobar. Not so bad!!!

0378

 

0381

 

0382

 

0371

 

0372

 

0375

 

0373

 

0374

 

0376

 

0377

 

0380

 

0379

 

0383

 

0384

 

0385

 

0386

 

0387

 

0388

 

0389

 

0390

 

0391

 

0392

 

0393

 

0394

 

0395

 

0396

 

0397

 

0398

 

0399

 

0400

 

0401

 

0402

 

0403

 

0404

 

0405

 

0406

 

0407

 

0408

 

0409

 

0410

 

0411

 

0412

 

0413

 

0414

 

0415

 

Das war’s schon mit Subic! Hab manches aufgezeigt, was hier so geht und was nicht, was Ihr besser machen könnt (und werdet) als ich, und trotz etwas mangelhafter Entertainment Ausführungen in diesem Kapitel werdet Ihr das wahrscheinlich ähnlich sehen wie ich,,. Subic ist ok für ein paar Tage Auszeit. Seht Ihr das auch so??

Das Taxi nach Angeles hatten wir schon über Swagman in AC gebucht, es holte uns pünktlich ab. Noch mal 2 h in die Kiste, ich konnte es kaum erwarten, die Fields riefen. Auf das der ganze Schmutz von vorn beginne... Die Spiele sind wieder mal eröffnet!

0416

 

0417

 

0418

 

0419

 

0420

 

PFEIL2 PFEIL1
[Home] [ang1] [ang2] [ang3] [ang4] [subic] [16] [17] [18] [19] [20] [ang5] [ang6] [ang7] [ang8] [ang9] [ang10]