Unterwegs in Angeles

0569

Mehr Bilder vom Straßenleben!

0570

 

0571

 

0572

 

0573

 

0574

 

0575

 

0576

 

0577

 

0578

 

0579

 

0580

 

0581

 

0582

 

0583

 

0584

 

0585

 

0586

 

0587

 

0588

 

0589

 

0590

 

0591

 

0592

 

0593

 

0594

 

0595

 

0596

 

0597

 

0598

 

0599

 

0600

 

0601

 

0602

 

0603

 

0604

 

0605

 

0606

 

0607

 

0608

 

0609

 

0610

 

0611

 

0612

 

0613

 

0614

 

0615

 

0616

 

0617

 

0618

 

0619

 

Bars & Gogos

0641

Der “Kirchenpuff”. Von mir so genannt, weil am Ende der Straße eine kleine, weiße Kirche steht. In direkter Nachbarschaft befinden sich eine Massage und 2 Bars, in denen es recht wenig katholisch zugehen dürfte. Aber niemand stört sich offenbar am anderen, finde ich klasse. Man stelle sich das mal bei uns auf dem Dorf vor... Der Seelenfrieden ganzer Landstriche wäre in Gefahr.

Die kleine Straße ist eine Parallelstraße der Santos Street, hinter dem Orchid Resort/Flamingo Club. Der erste Laden ist der “Duke of York”, ein “Executive Golf Club”. Haha. Immerhin gibt’s Mädels und ST Zimmer, kostet glaube ich 600 Piso, wie in der anderen Bar auch. Haben mich nett verarztet dort.

Noch netter fand ich den nächsten Laden, das “L.M.”, obwohl es nur eine “Cocktail Lounge” ist. Haha. Die Dicke hier hat’s mir gut gegeben oben im Zimmer, willig und begabt, keine Abstriche. Was will man mehr? Habe auch zweimal Mädels von dort mitgenommen, an einem Abend waren es 2 Stück, beide in der 40 Kilo Klasse, und es war nur super.

Hatte LT bezahlt (1000), sie aber nach etwa 2 h zurückgeschickt. Mir ging’s nicht so gut (Erkältung) und die haben mich schön fertig gemacht. Die eine habe ich dann am nächsten Morgen, kurz vor meiner Abreise, noch mal ST gebucht, und es war wieder super. Nur die andere war beleidigt, weil sie nicht mitdurfte. Ist halt immer etwas Konkurrenz zwischen den Mädels...

In der 24 h Massage war ich auch mal, bin aber fast rückwärts wieder raus. Sie wollten mir eine Art Bodymassage verpassen. Das Zimmer mit der schmuddeligen Matratze ließ mich gerade noch mal die Zähne zusammenbeißen. Da ist man aus Thailand anderes gewohnt... als ich dann (eine Treppe tiefer) die Wanne sah, in der mich das Mädel verarzten wollte, habe ich gestreikt und bin gegangen. Musste nur das Bier bezahlen.

0628

 

0629

 

0624

 

0622

 

0623

 

0621

 

0625

 

0626

 

0627

 

0620

 

0630

 

0631

 

0632

 

0633

 

0634

 

0635

 

0636

 

0637

 

0638

 

0639

 

0641c

Übrigens zum Thema “Massage”. Mal etwas, was wirklich Unverständnis bei mir hervorruft. In Thailand lasse ich mich ja gern und ständig massieren (kein Sex). Die Massage in T kostet etwa 400 Baht für 2 h, und ist in der Regel sehr gut. Man fühlt sich hinterher wir neu geboren!

In Angeles habe ich auch so eine “katholische” Massage gefunden: Sie ist gegenüber der “Bunny Ranch”, der Name ist, leicht zu merken, “Bunny Massage” (For Men and Women). Ist in einer dieser “Garagen Shops” untergebracht. Sie haben ein paar Kabinen darin, abgetrennt mit Vorhängen. Nicht unbedingt zu gemütlich, eher wie beim Zahnarzt...

Ich habe mir also 2 oder 3 Mal eine Masseuse aufs Zimmer kommen lassen, geht auch per Anruf. Die Massage war jedes mal recht gut, sie verwenden aromatisiertes Öl...

...gerade so viel, dass man nicht wegschwimmt, also genau richtig. Die Mädels, oder sollte ich sagen “Mamas” boten denn auch keinerlei Extraservice an, wie in Thailand oft üblich. Darauf war ich auch wirklich nicht scharf - gleich aus dem Hotel raus, wenige Meter in jede Himmelsrichtung, warten die Chicks in den Bars, die hübscher und billiger sind.

Aber der Preis für die Massage: Unverhältnismäßig teuer. 2 h kosten satte 1400 Piso, also etwa das Dreifache des Preises im Land of Smile. Aber warum? Ich verstehe es nicht... das Preis- und Lohnniveau auf den Phils ist bestimmt nicht höher als in Thailand, eher im Gegenteil. Da darf sich dann der Besitzer nicht wundern, wenn die Kundschaft ausbleibt. Ich habe ein Masseuse gefragt (das war am späten Nachmittag, kurz vor ihrem Feierabend: Ich war ihr einziger Kunde an dem Tag, und es schien, wenn ich sie richtig verstanden habe, wohl regelmäßig so schwach besucht zu sein. Wenn ich da einen Massageladen aufmachen würde, der würde brummen... die Preise gedrittelt, und die Kunden kommen, jede Wette. Das Angebot an Wellness- und Wohlfühleinrichtungen ist wahrlich knapp bemessen in AC - von den Bars mal abgesehen.

Also, wenn noch jemand eine Geschäftsidee für Angeles sucht, ich bin dabei. Du stellst den finanziellen Rahmen, und ich suche die Masseusen aus BIGGRIN

Wild Orchid Resort

In Ergänzung zum Hoteltest

Wild Orchid Resort, Angeles City, Philippinen

hier noch ein paar Einblicke in das neue Hotel in der Santos Street:

0642

 

0643

 

0644

 

0645

 

0646

 

0647

 

0648

 

0649

 

0650

 

0651

 

0654

 

0655

 

0656

 

0657

 

0653

 

0652

 

0658

 

0659

 

0660

 

0661

 

PFEIL2 PFEIL1
[Home] [ang1] [ang2] [ang3] [ang4] [subic] [ang5] [ang6] [25] [26] [27] [ang7] [ang8] [ang9] [ang10]